Startseite / Kultur / Rocken über den Dächern von Leipzig

Rocken über den Dächern von Leipzig

Fettes Brot gibt am Dienstag ein spektakuläres Open-Air-Radio-Livekonzert auf dem Uniriesen

Der Radiosender Sputnik macht Unmögliches möglich und organisiert ein Livekonzert auf dem Dach des Leipziger Uniriesen. In 120 Metern Höhe wird die Band Fettes Brot die Stadt rocken.

Der Radiosender Sputnik macht Unmögliches möglich und organisiert ein Livekonzert auf dem Dach des Leipziger Uniriesen. In 120 Metern Höhe wird die Band Fettes Brot die Stadt rocken.

Ein Riesenaufwand: Meterlange Kabel und schwere Technik müssen verlegt und aufs Dach transportiert werden. Einen Bühnenbau wird es wegen der immensen Windstärke in dieser Höhe nicht geben. Immerhin aber ein Podest.

Am 3. Juni kann dieser musikalische Höhepunkt über den Dächern von Leipzig miterlebt werden. Alles, was Ihr tun müsst, um dabei zu sein, ist ein Anruf beim Radiosender, bei dem Ihr in 30 Sekunden mindestens 3 von 30 möglichen Fragen zum Sputnik-Programm beantworten müsst. Einen normalen Ticketverkauf wird es nicht geben. »Diesen Gig will man nicht nur hören, man muss ihn auch sehen«, sagt Programmchef Erik Markuse. Das Konzert wird live auf Sputnik gesendet – auch im Internet gibt es die Möglichkeit, alles per Livestream mitzuverfolgen.

Hoffen wir auf gutes Wetter und milde Windstärken für Mitteldeutschlands höchstes Open-Air-Radio-Livekonzert. Laut Wettervorhersage droht Gewitter.

http://www.sputnik.de , UKW 104,4
3.6., 20 Uhr, Dachterrasse Uniriese
Musik

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.