Startseite / Periskop | Spiel | Spiel / Unendliche Weiten

Unendliche Weiten

Das Universum produziert die schönsten Bilder

Größeres Bild

Die Niederkunft meiner geliebten Mutter hatte sich maximal viermal gejährt. Jedenfalls konnte ich als Vorschulkind noch nicht lesen, mochte aber damals Comics schon sehr gerne. »Dann schau dir doch einfach nur die Bilder an!«, sagte sie.

Das machte Sinn und eine andere Wahl hatte ich ja auch nicht. Jedenfalls erinnerte ich mich letztens an diese Begebenheit aus längst vergangenen Zeiten, als ein Artikel über das interstellare Objekt »Oumuamua« in meinem Feed aufploppte. Denn der war ellenlang (und deshalb nicht so leseanreizend), aber mit tollen Aufnahmen aus dem Weltraum versehen.

In ein ähnliches Horn bläst Andreas Inderwildi auf eurogamer.net, der die Kosmos-Darstellung aus Videospielen mit den echten der NASA vergleicht. Der Artikel ist schon aufgrund der Bilder einen Klick wert. Für Spiele war und ist es nicht einfach, die Faszination des Universums einzufangen, manche machen das aber mittlerweile ziemlich gut. Den Text verlinke ich Ihnen an dieser Stelle, den kostenlosen Universe-Simulator »Space Engine«, der vor majestätischem Fotorealismus nur so strotzt, finden Sie hier.

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.