Startseite / Kultur / Wundervoll! Genial! Kolossal!

Wundervoll! Genial! Kolossal!

Der ultimative Geschenktipp aus der Literaturredaktion: Forsters »Reise um die Welt« ist das Buch des Jahres

Eigentlich wollte ich mit dieser Empfehlung ja bis Weihnachten warten. Aber erstens befürchte ich, dass bis dahin alle Exemplare dieses kostbaren Buches verkauft sein, zweitens, dass Sie Ihr Geld für irgendein anderes Druckerzeugnis ausgeben könnten. Drittens muss ich meiner Begeisterung Luft machen: Diese Ausgabe von Georg Forsters »Reise um die Welt« ist wahrscheinlich das wundervollste (nichtantiquarische) Buch, das ich je in Händen hielt.

Eigentlich wollte ich mit dieser Empfehlung ja bis Weihnachten warten. Aber erstens befürchte ich, dass bis dahin alle Exemplare dieses kostbaren Buches verkauft sein, zweitens, dass Sie Ihr Geld für irgendein anderes Druckerzeugnis ausgeben könnten. Drittens muss ich meiner Begeisterung Luft machen: Diese Ausgabe von Georg Forsters »Reise um die Welt« ist wahrscheinlich das wundervollste (nichtantiquarische) Buch, das ich je in Händen hielt.

Der Inhalt ist bekannt: Georg Forster (1754-1794) begleitete seinen Vater, den Naturforscher Reinhold Forster, auf Kapitän Cooks zweiter Expedition in die Südsee (1772-1775). Über diese Reise hat der gleichermaßen naturwissenschaftlich wie literarisch geniale Forster einen Bericht verfasst, von dem Alexander von Humboldt sagte, mit ihm beginne »eine neue Ära wissenschaftlicher Reisen, deren Zweck vergleichende Völker- und Länderkunde ist«. So ist es. Und keine Geistesgröße – Goethe, Schiller, Herder, Lichtenberg –, die dem Werk nicht höchste Bewunderung zollte.

Kehlpinguin: Illustration von Georg Forster

Selbstverständlich ist Forsters »Reise um die Welt« als Buch immer verfügbar gewesen. Niemals aber in einer solch kolossalen Ausgabe, wie sie jetzt als Sonderband der »Anderen Bibliothek« im Eichborn Verlag erschienen ist. Besonders hübsch: In dem herrlichen Folianten sind einige von Forsters wunderbaren Tuschzeichnungen aufgenommen, teils als Aufklapptafeln. Dem Leser bietet sich in jeder Hinsicht Luxus pur.

So ein Büchelchen hat natürlich seinen Preis. Doch es ist wahrhaftig jeden Cent wert. Essen Sie meinetwegen zu Heiligabend Knäckebrot mit Halbfettmargarine, aber bei jedem anständigen Büchernarren liegt in diesem Jahr die »Reise um die Welt« unter dem Tannenbaum!

Georg Forster: Reise um die Welt. Illustriert von eigener Hand. Frankfurt am Main: Die Andere Bibliothek im Eichborn Verlag. 648 S., 79 €
Literatur

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.