Startseite / Sport / »Zwischen Erfolg und Verdrängung«

»Zwischen Erfolg und Verdrängung«

Eine Ausstellung auf dem Thomaskirchhof erinnert an jüdische Sportler

Größeres Bild

Die Ausstellung »Zwischen Erfolg und Verdrängung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach« erinnert auf dem Thomaskirchhof an bisher kaum bekannte Geschichten. Ein Gespräch mit Kurator Berno Bahro über die Schau, Auswahl und Wissenslücken

Nicht nur eine Wissenslücke schließt die bis Anfang August auf dem Thomaskirchhof zu sehende Ausstellung »Zwischen Erfolg und Verdrängung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach«. Hier sind 17 überlebensgroße Figuren versammelt: Welt- und Europameister, Olympiasieger ebenso Trainer oder Funktionäre – wie der Mitbegründer des Deutschen Fußballbundes und Begründer des kickers Walther Bensemann. !–tpmore –Doch Leipziger …


Nicht nur eine Wissenslücke schließt die bis Anfang August auf dem Thomaskirchhof zu sehende Ausstellung »Zwischen Erfolg und Verdrängung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach«. Hier sind 17 überlebensgroße Figuren versammelt: Welt- und Europameister, Olympiasieger ebenso Trainer oder Funktionäre – wie der Mitbegründer des Deutschen Fußballbundes und Begründer des kickers Walther Bensemann. Doch Leipziger Sportler sind bei dieser Ausstellung, die neben Biografien, sportliche Erfolge auch historische Bewegtbilder über QR-Codes liefert, nicht zu finden. Vor 40 Jahren eröffnete in Leipzig zwar das erste deutsche Sportmuseum mit einer sehr umfangreichen Sammlung, aber seine Schließung 1991 führte leider nicht dazu, dass die Forschungen zu Orten und Akteuren in den letzten Jahrzehnten einen gebührenden Platz in der Stadtgeschichte erhielten, um nicht de…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
»Zwischen Erfolg und Verdrängung«
0,39
EUR
Powered by

»Zwischen Erfolg und Verdrängung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach«: bis 7.8., Thomaskirchhof
http://www.juedische-sportstars.de

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.