Startseite / kreuzer plus | Stadtleben / Geben ist seliger denn nehmen

Geben ist seliger denn nehmen

Wie Leipziger Immobilienfirmen ihr Geld in Kunst und Sport einsetzen

Größeres Bild

An einem Samstag im Dezember tritt der FC International Leipzig im Oberligaspiel gegen den VfL Halle 96 an: Es werden 55 Zuschauer beim Heimsieg gezählt. Von der Spielklasse her ist Inter die viertstärkste Leipziger Männerfußballmannschaft. Nur interessiert der Verein niemanden. Er besitzt kaum Fans, kein eigenes Stadion, einzig einen bekannten Hauptsponsor und einige prominente Mitglieder.

Als die Mannschaft 2014 entstand (siehe kreuzer 11/2014), waren Leipzigs ehemaliger Oberbürgermeister und jetziger Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee ebenso an Bord wie die CG Gruppe als Hauptsponsor. Geschäftsführer Christoph Gröner hielt damals vor allem das soziale Vereinsengagement für unterstützenswert…

Wie funktioniert kreuzer plus mit Laterpay?

Bei kreuzer plus veröffentlichen wir in der Regel Beiträge aus der Printausgabe des kreuzer, die ansonsten nur Käufern oder Abonnenten des Heftes zugänglich sind. Wir haben uns für das Bezahlsystem Laterpay entschieden, mit dem man auch bei anderen Online-Medien bezahlen kann. Das Prinzip: Bis zu einem Betrag von 5 Euro lesen Sie völlig kostenlos.Hier erfahren Sie mehr. Tipp der Redaktion: Hier klicken und ein Abo des gedruckten kreuzer abschließen. Der bietet nämlich noch mehr Texte, liest sich besser – und ist laut taz das »beste Stadtmagazin Deutschlands«.


Als die Mannschaft 2014 entstand (siehe kreuzer 11/2014), waren Leipzigs ehemaliger Oberbürgermeister und jetziger Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee ebenso an Bord wie die CG Gruppe als Hauptsponsor. Geschäftsführer Christoph Gröner hielt damals vor allem das soziale Vereinsengagement für unterstützenswert. Der Leipziger Geschäftsführer Ulf Graichen ist nach wie vor der Inter-Vorstandsvorsitzende. Als CG die Postverladestation am Mariannenpark erwarb, wurde erwogen, ein eigenes Stadion zu errichten. Heute gibt sich das Unternehmen schweigsam, lehnt eine Interviewanfrage des kreuzer zum Thema ab. Neben Inter sponsert CG auch RB Leipzig. Bei Pressekonferenzen ist auf Augenhöhe von Cheftraine…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Geben ist seliger denn nehmen
0,39
EUR
Powered by

Dieser Text stammt aus dem kreuzer, Heft 01/2018. Um ein kreuzer-Abo abzuschließen, klicken Sie bitte hier: https://kreuzer-leipzig.de/abo

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.