Startseite / Politik / Klimaschutz – hier und jetzt

Klimaschutz – hier und jetzt

Zehn Tipps, wie jeder von uns täglich die Welt retten kann

1. Weniger Auto fahren ÖPNV, Fahrrad und zu Fuß (2 kg CO2 /10 km) – die Stadt ist schließlich klein genug! Wer von der Karli zum nächsten Spinnereirundgang mit dem Rad fährt (5,3 km), hat schon ein Kilo zusammen. 2. Zug fahren statt Fliegen Statt eines Städteflugs die Bahn nehmen: 700 km (z. B. Leipzig-München […]

1. Weniger Auto fahren
ÖPNV, Fahrrad und zu Fuß (2 kg CO2 /10 km) – die Stadt ist schließlich klein genug! Wer von der Karli
zum nächsten Spinnereirundgang mit dem Rad fährt (5,3 km), hat schon ein Kilo zusammen.

2. Zug fahren statt Fliegen
Statt eines Städteflugs die Bahn nehmen: 700 km (z. B. Leipzig-München und zurück), macht 130 kg CO2 pro Person.

3. Mieten bei teilAuto
Falls es ohne Auto doch mal nicht geht, hilft Carsharing weiter. Mit sparsam-niedrigtouriger Fahrweise lassen sich rund 2 kg CO2 /100 km sparen.

4. Lokal und saisonal einkaufen
Pro Person entlastet die Bevorzugung von saisonalen Lebensmitteln aus dem Leipziger Umland die CO2-Bilanz um rund 600 Kilogramm.

5. Stromanbieter wechseln
Zum Beispiel auf einer der nächsten »Naturstrom-Wechselpartys« am 15.4. (15 Uhr) im Horns Erben
oder am 22.4. (15 Uhr) im Bürgerverein Waldstraßenviertel. Bei der Stromerzeugung für Privathaushalte wird in Deutschland pro Person eine knappe Tonne CO2 jährlich produziert.

6. Weniger warmes Wasser verbrauchen
Den Warmwasserverbrauch durch bewusstes Verhalten um bis zu 30 Prozent reduzieren
spart 375 kg CO2 im Jahr.

7. Kein Standby
Da viele elektronische Geräte einen unnötigen Standby-Verbrauch haben: Geräte immer ausschalten. Effekt: 85 kg CO2 pro Haushalt und Jahr.

8. Sparsameres Licht
Die Glühbirne durch Stromsparlampen ersetzen –
30 kg CO2 pro Haushalt und Jahr.

9. Produkte mit sparsamer Verpackung kaufen
Mit einer Verminderung der Abfallmenge um 20 Prozent vermindert sich der CO2-Ausstoß pro Kopf und Jahr um rund 30 kg.

10. im Frühling und Herbst aufs Heizen verzichten
Jedes Grad Raumtemperatur weniger spart
6 Prozent Energie und Kosten. In einer mit Heizöl betriebenen Vierzimmerwohnung entspricht dies pro Jahr 240 kg CO2.


Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.