Startseite / Politik / Zukunft umkrempeln

Zukunft umkrempeln

kreuzer-Talk: Das Streitgespräch über die richtige Strategie zur Landtagswahl

Größeres Bild

Wenige Wochen vor der Landtagswahl in Sachsen trafen sich die beiden Initiativen »Sachsen umkrempeln« und »Zukunft Sachsen« zum Schlagabtausch in der kreuzer-Redaktion. Was sie sich zu sagen hatten, können Sie hier in voller Länge nachhören

 

Für »Zukunft Sachsen« sprach Sascha Kodytek. Irena Rudolph-Kokot (SPD), Anne Kämmerer (Die Grünen) und Rene Jalaß (Die Linke) vertraten »Sachsen umkrempeln«.

Themen:
02:23 Ist Rot-Rot-Grün realistisch?
09:40 Warum sollte sich die SPD mit der Idee R2G auseinandersetzen?
13:56 Politik gegen die AfD – pragmatisch oder ängstlich?
18:21 Trägt die CDU die AfD?
28:19 Wieso schafft es die Linke in Sachsen nicht, ihre Visionen einzubringen?
30:38 Ist »Kenia« koalitionsfähig?
38:00 Soll die CDU trotz Kritik unterstützt werden?
42:50 Stärkt Zukunft Sachsen die Opferinszenierung der AfD?
48:45 Wie sehen die Zahlen von Sachsen umkrempeln aus?
56:19 Bürgermeisterwahl in Görlitz: Vorbild für den Richtungsstreit?

> https://umkrempeln.org/
> https://zukunftsachsen.org/

Kommentieren

Dein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Zukunftsachsen.org | 13. August 2019 | um 20:09 Uhr

    Es hat uns sehr gefreut mit #umkrempeln ins Gespräch zu kommen. Vielen Dank an das Team von #Umkrempeln für das Gespräch und an den Kreuzer für die Organisation und technische Umsetzung.

    Auf ein nächstes Mal und für die Zukunft von Sachsen einen guten ersten September.

    Liebe Grüße,
    Lukas vom Team Zukunftsachsen.org