Startseite / Politik / Schlausurfen

Schlausurfen

Nützliche Netztipps und Termine zur Landtagswahl

2009 ist ein so genanntes Superwahljahr. Die Wahl zum Europäischen Parlament, Gemeinderatswahlen, Ortschaftsratswahlen, Bürgermeisterwahlen.
Bevor am 27. September die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag stattfindet, wird am 30. August in Sachsen ein neuer Landtag gewählt. Hier eine Auswahl an nützlichen und/oder interessanten Links hierzu, die immer wieder ergänzt wird.

2009 ist ein so genanntes Superwahljahr. Die Wahl zum Europäischen Parlament, Gemeinderatswahlen, Ortschaftsratswahlen, Bürgermeisterwahlen.
Bevor am 27. September die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag stattfindet, wird am 30. August in Sachsen ein neuer Landtag gewählt. Hier eine Auswahl an nützlichen und/oder interessanten Links hierzu, die immer wieder ergänzt wird.


Aktuelle Termine:

Podiumsdiskussion zum Thema »Bürgerrechte im digitalen Zeitalter«

Mit Hans-Christian Ströbele, Jürgen Christ (Webaktivist und Mitglied der Piratenpartei), Max Löffler (Sprecher der Grünen Jugend Bundesverband), Markus Zapke (Mitglied im Chaostreff Leipzig und Aktivist im Sublab) und der AK Vorratsdatenspeicherung und Thomas Herzog vom neugegründeten AK Datenbank

Donnerstag, 27.08., 19 Uhr, Essential Existence Gallery (Gelände des Westwerkes, Karl-Heine-Strasse 93)


Allgemeines:

Der Sächsische Landtag hat ein Faltblatt zur Wahl herausgebracht. Es enthält vor allem Grundsätzliches – wofür ist der Landtag zuständig, wer darf wählen – und findet sich hier: www.landtag.sachsen.de/de/aktuelles/wahl2009/index.aspx

Auch die Landeszentrale für politische Bildung hat Informationen zu den diesjährigen und vergangenen Landtagswahlen zusammengetragen: www.wahlen.slpb.de/landtagswahlen.html

Für Leute die es ganz genau wissen wollen, finden sich auf der Seite der Statistischen Landesamtes, die Rechtsgrundlagen der Wahl: www.statistik.sachsen.de/wahlen/allg/Seite_1.htm

Dasselbe Amt hat auch eine Liste mit allen Bewerbern online gestellt, inklusive Berufsbezeichnung Adresse und Geburtsjahr: www.statistik.sachsen.de/wpr_neu/pkg_w04_nav.prc_index?p_anw_kz=LW09


Parteien:

Klar, dass alle Parteien Sonderseiten zum Superwahljahr angelegt haben. Dort finden sich auch die Wahlprogramme zur Landtagswahl.

SPD: www.spd-sachsen.de/content/blogsection/8/216

CDU: www.cdu-sachsen.de/de/WA2009

FDP: www.fdp-sachsen.de

Grüne: www.gruene-sachsen.de/wahlen/ltw2009.html

Linke: www.dielinke-in-sachsen.de/

Piraten: www.piraten-sachsen.de/landtagswahl


Sonstiges:

Wer wissen will, wie sein Stimmzettel am 30. August tatsächlich aussehen wird, kann ihn sich schon mal anschauen. Nach Wahlkreisen sortiert – aber nur für Leipziger: www.leipzig.de/wahlen/landtag/2009/14251.aspx

Der Wiedereinzug der NPD in den Landtag ist laut einer Studie, nicht so sicher wie angenommen. Erstellt wurde sie vom Politikwissenschaftler Miro Jennerjahn, Projektkoordinator beim Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. in Wurzen und selbst grüner Direktkandidat bei der Landtagswahl. Die komplette Studie und eine Kurzfassung finden sich hier.

Umfragen sind eine teure Angelegenheit, daher können sich das nur wenige leisten. Gemeinsam können es MDR und LVZ aber doch. »Welche Partei würden sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre?«, war die Frage, die aktuellsten Antworten vom 17.6. finden sich hier: www.mdr.de/sachsen/6529934.html


Landtagswahlen

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.