Suchergebnisse

Editorial 02/2015

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der Februar-Ausgabe des kreuzer. Interimschefredakteur Tobias Prüwer berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt.

Editorial 12/2014

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der Dezember-Ausgabe des kreuzer. Chefredakteur Andreas Raabe berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt.

Editorial 11/2014

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der November-Ausgabe des kreuzer. Chefredakteur Andreas Raabe berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt.

Editorial 10/2014

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der Oktober-Ausgabe des kreuzer. Chefredakteur Andreas Raabe berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt.

Editorial 06/2014

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der Juni-Ausgabe des kreuzer. Chefredakteur Andreas Raabe berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt.

Editorial 05/2014

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der Mai-Ausgabe des kreuzer. Chefredakteur Andreas Raabe berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt.

Gendersensibel oder Germany’s Next Topmodel

»Der Leipziger Kulturentwicklungsplan und die gendersensible Sicht auf Kunst« – was trocken klingt, ist Titel und Thema einer Veranstaltung, auf die nicht nur die Leipziger Kunstszene seit Monaten gewartet hat: In einer öffentlichen Sondersitzung des Beirates für Gleichstellung der Stadt Leipzig soll über die Museumspolitik in Leipzig und Kriterien im Kulturentwicklungsplan debattiert werden. Auslöser für die Veranstaltung ist »die kritische Auseinandersetzung« im Beirat mit der Ausstellung »Die Schöne und das Biest«, die am 26. Januar im Museum der bildenden Künste zu Ende gegangen war. Noch vor der Eröffnung war Kritik an ihr laut geworden, eine öffentliche Diskussion über sie ist bisher nicht zustande gekommen.

Neonfarbene Ü-30-Werbung und grauer DDR-Alltag

Die Löffelfamilie an der Feinkost ist nur ein Beispiel für Leuchtreklame aus DDR-Zeiten. Mit der Ausstellung »Meine Linie« widmet sich nun der Kunstverein der Schrift und Reklame im öffentlichen Raum.